Mobil betreutes Wohnen

Mobil betreutes Wohnen

MOBIL BETREUTES WOHNEN

Auf­grund der der­zei­ti­gen Situa­ti­on bie­ten unse­re Bera­tungs­stel­len bis auf wei­te­res aus­schließ­lich Bera­tun­gen per Tele­fon oder Email an!

 

„Woh­nungs­lo­sig­keit ist eine erns­te und nach­hal­ti­ge Bedro­hung für die mate­ri­el­le und exis­ten­ti­el­le Sicher­heit von Menschen.“ (BAWO – Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Woh­nungs­lo­sen­hil­fe).

 

Der Fach­be­reich Mobil betreutes Wohnen hat es sich zur Auf­ga­be gesetzt, Woh­nungs­lo­sig­keit und Armuts­ge­fähr­dung durch  pro­fes­sio­nel­le Sozi­al­ar­beit ent­ge­gen­zu­wir­ken. Betrof­fe­ne Menschen wer­den dabei  unter­stützt, eine eige­ne Woh­nung zu erlan­gen und die per­sön­li­chen Lebens­um­stän­de sta­bi­li­sie­ren zu kön­nen.

Dazu ist es not­wen­dig, die Unter­stützung an die indi­vi­du­el­len Lebens­la­gen und Bedürf­nis­se der Kund*innen anzu­pas­sen. Ent­spre­chend breit gefä­chert ist das Ange­bot hin­sicht­lich Ziel­grup­pen, Betreu­ungs­in­hal­te und Wohn­mög­lich­keit.

Betreut wohnen fei­er­te 2019 das 30jährige Bestehen. Wir betreu­en Ein­zel­per­so­nen, Fami­li­en sowie Paa­re in Woh­nun­gen mit dem Ziel, bei der Sta­bi­li­sie­rung der per­sön­li­chen Lebens­um­stän­de zu unter­stüt­zen und eine gesi­cher­te und lang­fris­ti­ge Wohn­per­spek­ti­ve zu ermög­li­chen.

Das Pro­jekt FLAT­works unter­stützt asyl­be­rech­tig­te Fami­li­en bei der Inte­gra­ti­on und dem Ein­rich­ten einer eige­nen Woh­nung, vor allem im Genos­sen­schafts­sek­tor.

Das Pro­jekt Housing First unter­stützt Menschen, die einen eige­nen Miet­ver­trag haben und zur Bewäl­ti­gung ihrer Lebens­um­stän­de für eine gewis­se Zeit eine sozi­al­ar­bei­te­ri­sche Beglei­tung und Bera­tung in Anspruch neh­men wol­len.

WABI unter­stützt Ein­zel­per­so­nen und Fami­li­en mit Asyl­be­rech­ti­gung, die von einem Flücht­lings­quar­tier im Rah­men der Wie­ner Grund­ver­sor­gung in eine eige­ne Woh­nung zie­hen.

Allen Pro­jek­ten gemein ist:

  • die Unter­brin­gung und Betreu­ung der Kund*innen erfolgt in Ein­zel­woh­nun­gen, die auf ganz Wien ver­teilt sind
  • die sozi­al­ar­bei­te­ri­sche Unter­stützung ori­en­tiert sich an der lang­fris­ti­gen Sta­bi­li­sie­rung der Lebens- und Wohn­um­stän­de mit dem Ziel der Selbst­er­mäch­ti­gung des Ein­zel­nen
  • der Respekt der Mitarbeiter*innen vor den indi­vi­du­el­len Her­aus­for­de­run­gen der Kund*innen

Die Arbeit wäre nicht mög­lich ohne die Unter­stützung und Finan­zie­rung durch den Fach­be­reich Woh­nungs­lo­sen­hil­fe des Fonds Sozia­les Wien. Auch das Enga­ge­ment vie­ler ehren­amt­li­cher Helfer*innen trägt zu einem erfolg­rei­chen Umset­zen der gesetz­ten  Zie­le bei.

 

Wei­ter­füh­ren­de Links

BETREUT WOHNEN

HOUSING FIRST

TEIL­BE­TREUT WOHNEN

FLAT­WORKS

WABI

FREI­WIL­LI­GE GESUCHT

Kontakt & Information
Wir informieren und beraten Sie gerne!
01/360 640
Favoritenstraße 83
1100 Wien
Fördergeber
Die Volkshilfe Wien wird unterstützt durch Fonds Soziales Wien

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.