FAWOS

FAWOS

FAWOS – FACH­STEL­LE FÜR WOH­NUNGS­SI­CHE­RUNG

Lie­be Kund*innen!

Ab Diens­tag, 26. Mai 2020, wer­den von FAWOS  wie­der per­sön­li­che Bera­tun­gen ange­bo­ten. Es kön­nen aus­schließ­lich vor­ab tele­fo­nisch ver­ein­bar­te Bera­tungs­ter­mi­ne wahr­ge­nom­men wer­den!

Für eine tele­fo­ni­sche Bera­tung oder eine Ter­min­ver­ein­ba­rung, ersu­chen wir Sie, uns unter 01/2185690 85010 oder 01/2185690 85040 zu kon­tak­tie­ren.

Ger­ne kön­nen Sie uns auch eine Email mit Ihrem Anlie­gen an fawos@volkshilfe-wien.at schrei­ben. Um Sie gut bera­ten zu kön­nen, bit­ten wir Sie, wenn mög­lich, in der Email auch Ihre Tele­fon­num­mer anzu­ge­ben.

Unse­re tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit:

  • Mon­tag, Diens­tag & Don­ners­tag von 08:30 bis 13:00 und 14:00 bis 15:30
  • Mitt­woch von 08:30 bis 12:00
  • Frei­tag von 08:30 bis 13:00

UNSER ANGE­BOT

Die Fach­stel­le für Woh­nungs­si­che­rung, FAWOS, ist eine Ein­rich­tung der Volks­hil­fe Wien im Auf­trag der Stadt Wien. Bei uns erhal­ten Bewohner*innen von Privat‑, Genos­sen­schafts- und fremd­ver­wal­te­ten Gemein­de­woh­nun­gen in Wien, die vom Ver­lust ihrer Woh­nung bedroht sind, Bera­tung und Unter­stützung.

SIE SIND BEI UNS RICH­TIG, WENN SIE:

  • in einer Pri­vat- oder Genos­sen­schafts­woh­nung wohnen
  • Gefahr lau­fen, ihre Woh­nung zu ver­lie­ren
  • eine gericht­li­che Kün­di­gung ihrer Woh­nung erhal­ten haben
  • Pro­ble­me haben, ihre Mie­te zu bezah­len
  • auf­ge­for­dert wur­den aus­zu­zie­hen

WIR BIE­TEN KOSTENLOS:

  • Infor­ma­ti­on in miet- und ver­fah­rens­recht­li­chen Fra­gen
  • Ver­mitt­lung bei Haus­ver­wal­tun­gen und Eigentümer*innen
  • Bera­tung zu mög­li­chen finan­zi­el­len Unter­stüt­zun­gen und Sozi­al­leis­tun­gen
  • Ent­wick­lung eines Haus­halts- und Finanz­pla­nes
  • Kri­sen­in­ter­ven­ti­on
  • Wohn­coa­ching

Die Bera­tung erfolgt frei­wil­lig und kostenlos. Kei­ne Woh­nungs­ver­ga­be!

 

Ich habe von FAWOS einen Brief erhal­ten. War­um haben Sie mich ange­schrie­ben?
Auf­grund des § 33a MRG 1999 wur­de FAWOS vom zustän­di­gen Bezirks­ge­richt über ein ein­ge­brach­tes Ver­fah­ren, Ihre Woh­nung betref­fend, ver­stän­digt.

Wie kön­nen Sie mir hel­fen?
In einem per­sön­li­chen Gespräch erör­tern wir die recht­li­che Situa­ti­on und bespre­chen die sozia­len Ursa­chen. Danach kön­nen wir Vor­schlä­ge für einen Weg aus der Kri­se erar­bei­ten.

Ver­mit­teln Sie auch Woh­nun­gen?
Nein, wir bie­ten kei­ne Woh­nun­gen an. FAWOS sucht gemein­sam mit Ihnen Wege, Ihre Woh­nung zu sichern, wenn Sie das wol­len.

Wel­che Unter­la­gen muss ich beim ers­ten Ter­min bei FAWOS mit­brin­gen?

  • Miet­ver­trag
  • Nach­weis über die zuletzt bezahl­ten Mie­ten
  • Mah­nun­gen der Haus­ver­wal­tung
  • Urtei­le auf Räu­mung oder ande­re gericht­li­che Schrei­ben, die Ihre Woh­nung betref­fen
  • Per­so­nal­do­ku­men­te
  • Ein­kom­mens­nach­wei­se

 

FAWOS Fol­der 2019

FAWOS Jah­res­be­richt 2017

Kontakt & Information
Wir informieren und beraten Sie gerne!
01/218 56 90-8 50 10 oder 01/218 56 90-8 50 40
FAWOS - Fachstelle für Wohnungssicherung
Schiffamtsgasse 14/3. Stock
1020 Wien
Montag, Dienstag & Donnerstag: 08:30 - 13:00 und 14:00 - 15:30
Mittwoch von 08:30 - 12:00
Freitag von 08:30 - 13:00
Fördergeber
In Kooperation mit

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.