Als Freiwillige*r aktiv werden

Als Freiwillige*r aktiv werden

FREIWILLIGE/EHRENAMTLICHE

Du bist auf der Suche nach einer frei­wil­li­gen Tätig­keit, die Freu­de berei­tet und Sinn macht?

Du möch­test dich nach­hal­tig und posi­tiv ein­brin­gen und in einer Orga­ni­sa­ti­on aktiv sein, die dein Enga­ge­ment auch zu schät­zen weiß?

DANN BIST DU BEI UNS IN DER VOLKS­HIL­FE WIEN RICHTIG!


Aktu­el­les vom Freiwilligenmanagement

(15. Febru­ar 2021)

Per 08. Febru­ar 2021 trat die 4. COVID-19-Schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung zur Ein­däm­mung der Covid-19-Pan­de­mie in Kraft (Informationen in ver­schie­de­nen Spra­chen hier). Der Lock-Down ist vor­erst auf­ge­ho­ben – es wird aber wei­ter­hin emp­foh­len, mög­lichst weni­ge per­sön­li­che Kon­tak­te zu haben.

 

FAQ – Fra­gen und Ant­wor­ten zu dei­ner frei­wil­li­gen Tätig­keit bei der Volks­hil­fe Wien

  • Kann ich mich mit „mei­ner“ Klient*in zum Lernen/Spazieren gehen/… treffen?

Ja, unter Ein­hal­tung der aktu­el­len Maß­nah­men: 2 Meter Abstand + FFP2-Mas­ke + regel­mä­ßi­ges Hän­de waschen/desinfizieren! Man­che Einrichtungen/Projekte der Volks­hil­fe Wien haben zusätz­lich eige­ne Anfor­de­run­gen à Die Haus­re­geln müs­sen ein­ge­hal­ten werden!

  • Muss ich ein nega­ti­ves Coro­na-Test-Ergeb­nis zei­gen können?

Zum aktu­el­len Zeit­punkt ist das Zei­gen eines nega­ti­ven Test­ergeb­nis­ses kei­ne Pflicht, um per­sön­lich frei­wil­lig aktiv zu sein. Aller­dings bit­ten wir dich, die gra­tis Testan­ge­bo­te in ganz Wien zu nut­zen und dich regel­mä­ßig tes­ten zu lassen.

Zu dei­nem Schutz – zu unse­rem Schutz – zum Schutz unse­rer Klient*innen!

„Phy­si­cal Distancing – Not Social Distancing“

Gera­de jetzt ist es wich­tig, in Kontakt zu blei­ben und für ein­an­der da zu sein.

Wir emp­feh­len unse­ren Frei­wil­li­gen wei­ter­hin den Kontakt mit unse­ren Klient*innen zu pfle­gen – aller­dings bes­ten­falls per Tele­fon oder Online. Wenn Tref­fen per­sön­lich statt­fin­den, dann nur unter Ein­hal­tung der Vor­ga­ben des Sozi­al­mi­nis­te­ri­ums und unse­rer Richt­li­ni­en, die wir akti­ven Frei­wil­li­gen regel­mä­ßig per E‑Mail zukom­men lassen.

 

Das Frei­wil­li­gen-Manage­ment bie­tet aktu­ell Erst­ge­sprä­che für Per­so­nen, die sich für eine frei­wil­li­ge Tätig­keit inter­es­sie­ren, haupt­säch­lich per Video/online an.

In fol­gen­den Pro­jek­ten wer­den zur­zeit neue Frei­wil­li­ge gesucht. Bei Inter­es­se, kon­tak­tie­re bit­te direkt die Ansprech­per­son in der Ausschreibung:

 

+++ Aktu­ell suchen wir dringend +++

Pro­jekt Flat­works sucht Frei­wil­li­ge —  Zur Aus­schrei­bung

——————————————————————————————————–

Frei­wil­lig aktiv bei der Volks­hil­fe Wien

Die Mög­lich­kei­ten für eine frei­wil­li­ge Tätig­keit bei der Volks­hil­fe Wien sind viel­fäl­tig. Im Zen­trum steht dabei stets ein Gedan­ke: Hil­fe zur Selbsthilfe!

Wir suchen regel­mä­ßig enga­gier­te Menschen für die Lern-Unter­stützung von Kin­dern, Jugend­li­chen und Erwach­se­nen; die Beglei­tung bei Aus­flü­gen; die Unter­stützung bei der Frei­zeit­ge­stal­tung; als Dolmetscher*innen, für Ter­min-Beglei­tun­gen, Spen­den-Sam­mel­ak­tio­nen und die Mit­hil­fe bei Ver­an­stal­tun­gen, aber auch für admi­nis­tra­ti­ve und orga­ni­sa­to­ri­sche Tätigkeiten.

Unse­re Frei­wil­li­gen-Pro­jek­te Bud­dies for Refu­gees und Care Lea­ver Men­to­ring ver­an­stal­ten 1- bis 2‑mal pro Jahr soge­nann­te „Run­den“, für wel­che neue Frei­wil­li­ge gesucht wer­den. Aktu­el­le Ter­mi­ne fin­dest du auf der jewei­li­gen Projekt-Website.

Wir suchen enga­gier­te Menschen, die …

  • sich frei­wil­lig sozi­al enga­gie­ren wollen,
  • min­des­tens 18 Jah­re alt und
  • zuver­läs­sig sind,
  • einen wert­schät­zen­den und offe­nen Umgang mit unse­ren Klient*innen und Kund*innen pflegen,
  • in einem inter­kul­tu­rel­len Tätig­keits­feld aufgehen,
  • und ger­ne mit ande­ren zusammenarbeiten.

War­um könn­te dir das Spaß machen?

  • Du lernst neue Menschen kennen.
  • Du triffst Menschen, von deren Erfah­rung du pro­fi­tie­ren kannst.
  • Du hast die Mög­lich­keit dich mit ande­ren aus­zu­tau­schen und eige­ne Fähig­kei­ten weiterzugeben.
  • Du erhältst gra­tis Mög­lich­kei­ten, dich wei­ter zu bilden.

Wir unter­stüt­zen dich dabei!

  • „Schnup­per­tag“ in dei­ner gewünsch­ten Einrichtung
  • Kon­stan­te Ansprech­per­so­nen für dei­ne Anliegen
  • Umfas­sen­de Infor­ma­ti­on durch Mitarbeiter*innen vor Ort
  • Team­ge­sprä­che
  • Klar­heit über dei­ne Mög­lich­kei­ten: Auf­ga­ben und „Nicht-Auf­ga­ben“
  • Ver­ant­wor­tung und Mitbestimmung
  • Haft­pflicht- und Unfallversicherung
  • Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Ein­la­dun­gen zu Ver­an­stal­tun­gen der Volkshilfe
  • Monat­li­cher News­let­ter für Frei­wil­li­ge und Ehrenamtliche
  • Gemüt­li­che Tref­fen mit ande­ren Frei­wil­li­gen und dem Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment: Volks­hil­fe Vol­un­teer Get Tog­e­thers (alle 3–4 Monate)
  • Grup­pen-Super­vi­si­on mit ande­ren Frei­wil­li­gen und Ehren­amt­li­chen (alle 6–8 Wochen)
  • Eine Bestä­ti­gung über dei­ne frei­wil­li­ge Tätigkeit

 

Wenn du oben unter „Aktu­ell suchen wir drin­gend“ bereits etwas gefun­den hast, kannst du die Ansprech­per­son direkt für ein Erst­ge­spräch kontaktieren.

Wenn du dich lie­ber erst in einem Gespräch über die Tätig­keits­fel­der inner­halb der Volks­hil­fe Wien infor­mie­ren möch­test, ver­ein­ba­ren wir ger­ne einen Ter­min mit dir:

 

Kon­tak­tie­re uns am Besten
per E‑Mail unter
freiwillig@volkshilfe-wien.at,

oder fül­le ein Kon­takt­blatt aus
(Teil­be­reich „Freiwillig/ehrenamtlich Mitarbeiten“)

Am Bes­ten du erzählst uns im E‑Mail gleich ein biss­chen von dir! 🙂

Wir freu­en uns auf dei­ne Nachricht!

Doris und Christof

Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment der Volks­hil­fe Wien

In die­sen Berei­chen der Volks­hil­fe Wien kannst du als Freiwillige*r aktiv werden:

A G’spia für’s Tier — tier­be­glei­tet bewegen 

A G’spia für’s Tier – tier­be­glei­tet wohnen

Bud­dies for Refu­gees - Pat*innen für min­der­jäh­ri­ge Geflüchtete

Care Lea­ver Men­to­ring -Mentor*innen für Jugendliche in Fremdunterbringung

FLAT­works — Asyl­be­rech­tig­te Fami­li­en in Inte­gra­ti­ons­woh­nun­gen der Volks­hil­fe Wien

Housing First – ein Ange­bot für woh­nungs­lo­se Ein­zel­per­so­nen, Paa­re und Familien

Kin­der- und Jugend-Wohngemeinschaften

Migrant*innen für Gesund­heit 

Not­quar­tier-Nord & Tages­zen­trum NORD_licht für woh­nungs­lo­se Frauen und Männer

ROOM13 -Krea­ti­ves Gestal­ten mit geflüch­te­ten Kindern

SOPHIE – Bera­tungs­Zen­trum für Sexarbeiterinnen

Kontakt & Information
Kontakt & Information
0676 8784 4902
Volkshilfe Wien
Christof Berthold, Mitarbeiter im Freiwilligenmanagement
Favoritenstraße 83 (2. Stock)
1100 Wien
Fördergeber
Die Volkshilfe Wien wird unterstützt durch Fonds Soziales Wien

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.