frei­wil­li­ge für tages­zen­trum gesucht

FREI­WIL­LI­GE FÜR TAGES­ZEN­TRUM FÜR OBDACH­LO­SE MENSCHEN GESUCHT!

Für unser Tages­zen­trum für obdach­lo­se Menschen suchen wir enga­gier­te Frei­wil­li­ge, die im Bereich der Woh­nungs­lo­sen­hil­fe im 22. Bezirk tätig wer­den wol­len.

Ein Tages­zen­trum bie­tet Menschen ohne Wohn­platz die Mög­lich­keit, aus ihrem All­tag auf der Stra­ße aus­zu­stei­gen und zur Ruhe zu kom­men. Dabei geht es sowohl dar­um, eine war­me Mahl­zeit, sozia­le Inter­ak­tio­nen und gemein­sa­me Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten zu bie­ten, als auch die Mög­lich­keit zu haben, sich in Ruhe­räu­me zurück zu zie­hen, sich zu duschen oder  Wäsche zu waschen.

Unse­re Ein­rich­tung ist von Mon­tag-Frei­tag, zwi­schen 10.00–17.30 Uhr geöff­net und steht Män­nern und Frau­en zur Ver­fü­gung. Auch Haus­tie­re (v.a. Hun­de) sind will­kom­men.

Wo/Wann wir Unter­stützung brau­chen:

  • 1220 Wien, Dr.-Otto-Neurath-Gasse 1
  • Mon­tags und diens­tags, zwi­schen 9.30–14.00 Uhr; und don­ners­tags zu den Öff­nungs­zei­ten

Wir suchen Frei­wil­li­ge, die …

  • ger­ne mit und für Rand­ziel­grup­pen tätig wer­den möch­ten,
  • kom­mu­ni­ka­tiv und kon­takt­freu­dig sind,
  • Offen­heit und Respekt gegen­über den Kli­en­tIn­nen zei­gen,
  • Fle­xi­bi­li­tät, Ver­läss­lich­keit und Ver­schwie­gen­heit mit­brin­gen, und
  • sich 1–2x pro Woche Zeit neh­men kön­nen.

Tätig­keits­fel­der

  • Unter­stützung bei der Essens­zu­be­rei­tung und ‑aus­ga­be,
  • Unter­stützung bei der Klei­dungs­aus­ga­be,
  • Unter­stützung bei diver­sen Anlie­gen unse­rer Kli­en­tIn­nen, und/oder
  • Orga­ni­sa­ti­on von gemein­sa­men Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten mit unse­ren Kli­en­tIn­nen wie z.B. Brett­spie­le, Kek­se backen, Darts spie­len, beim Fuß­ball anfeu­ern, etc.

Frei­wil­li­ge erwar­tet bei uns …

  • ein freund­li­ches, kom­pe­ten­tes sowie viel­fäl­ti­ges Tätig­keits­feld,
  • kon­stan­te Ansprech­per­so­nen für dei­ne Anlie­gen,
  • punk­tu­el­le und unkom­pli­zier­te Pla­nung der Ein­sät­ze mit Hil­fe von Dood­le,
  • Grup­pen-Super­vi­si­on mit ande­ren Frei­wil­li­gen alle 6–8 Wochen (frei­wil­lig und kos­ten­frei),
  • unter­stüt­zen­de Work­shops und Vor­trä­ge zu rele­van­ten The­men (frei­wil­lig und kos­ten­frei),
  • gemüt­li­cher Aus­tausch mit ande­ren Frei­wil­li­gen der Volks­hil­fe Wien beim Volks­hil­fe Vol­un­teer Get Tog­e­ther, 1x pro Quar­tal,
  • Unfall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung,
  • eine Bestä­ti­gung über die frei­wil­li­ge Tätig­keit.

Bei Inter­es­se bit­ten wir um Zusen­dung einer E‑Mail mit Lebens­lauf bzw. einer kur­zen Auf­lis­tung bestehen­der Erfah­run­gen sowie ein paar Sät­zen zu dei­ner Moti­va­ti­on  an die Frei­wil­li­gen­ko­or­di­na­to­rin vor Ort,
Frau Ale­na Mach,
unter a.mach@volkshilfe-wien.at.

Sie ver­ein­bart ger­ne ein per­sön­li­ches Erst­ge­spräch mit dir!

Wir freu­en uns auf ein Ken­nen­ler­nen!

Kontakt & Information
Wir informieren und beraten Sie gerne!
0676 8784 4551
Dr.-Otto-Neurath-Gasse 1
1220 Wien
Fördergeber
Die Volkshilfe Wien wird unterstützt durch Fonds Soziales Wien

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.