Es gibt zahl­rei­che Angebote, seitens der Stadt Wien und der Bun­des­re­gie­rung, um Haushalte bei den massiv gestie­ge­nen Ener­gie­kos­ten zu unterstützen.

Der Volks­hil­fe Wohn- und Energie-Kompass soll einen Überblick zu unter­schied­li­chen Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten bieten und helfen her­aus­zu­fin­den, wo Wiener*innen finan­zi­el­le Unter­stützung in Sachen Energie und Wohnen finden können.

Energie sparen – prak­ti­sche Tipps für Ihren Haushalt.

 

Angebote der Volks­hil­fe Wien

FAWOS
Bei der Fach­stel­le der Volks­hil­fe Wien für Wohnungs­sicherung, FAWOS, erhalten Bewohner*innen von Privat‑, Genos­sen­schafts- und fremd­ver­wal­te­ten Gemein­de­woh­nun­gen in Wien, die vom Verlust ihrer Wohnung bedroht sind, Beratung und Unter­stützung. Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen für Ihre Pro­blem­la­gen zur Sicherung Ihrer Wohnung zu suchen, Sie zu beraten und zu begleiten. Die Beratung erfolgt frei­wil­lig und kostenlos.

Kon­takt­da­ten
Abtei­lungs­lei­tung: Anne Wehrum
Tel: 01/2185690
Email: fawos@volkshilfe-wien.at
FAWOS

Wohn­dreh­schei­be
Die Wohn­dreh­schei­be ist eine Bera­tungs­stel­le der Wiener Woh­nungs­lo­sen­hil­fe, gefördert vom FSW und dem Wohn­ser­vice Wien. Wir bieten umfas­sen­de Wohn- Sozial- und Ener­gie­be­ra­tung und beraten und unter­stüt­zen bei der Woh­nungs­su­che am privaten Woh­nungs­markt in Wien.

Wir bieten u.a.:

  • Sozi­al­be­ra­tung — Infor­ma­ti­on, Ori­en­tie­rung, & Unterstützung
  • Ener­gie­be­ra­tung & finan­zi­el­le Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen bei Ener­gie­rück­stän­den und drohenden Energierückständen

Die Beratung kann in Deutsch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Maze­do­nisch, Türkisch und Englisch in Anspruch genommen werden.

Kon­takt­da­ten
Abtei­lungs­lei­tung: Klaus Kroboth
Tel.:   01/ 360 64 — 0
Mail:   wds@volkshilfe-wien.at
Wohn­dreh­schei­be

Wohn­schirm
Wohn­schirm ist ein öster­reich­wei­tes Unter­stüt­zungs­pro­gramm des Sozi­al­mi­nis­te­ri­ums zur Delo­gie­rungs­prä­ven­ti­on und Wohnungs- und Ener­gie­si­che­rung. Die Volks­hil­fe Wien wurde mit der Umsetzung des Programms beauf­tragt. Das Programm übernimmt Rück­stän­de bei Mieten und Betriebs­kos­ten, unter­stützt bei der Über­sied­lung in eine neue, leistbare Wohnung und hilft bei bestehen­den und/oder drohenden Energierückständen.

Kon­takt­da­ten
Abtei­lungs­lei­tung: Alexandra Adam
Tel: +43 (0) 800 201 611
Email: buergerservice@sozialministerium.at
Wohn­schirm

Bitte wenden Sie sich bei Miet­rück­stän­den an die Bera­tungs­stel­le FAWOS und bei bestehen­den und/oder drohenden Ener­gie­rück­stän­den an die Wohndrehscheibe.

Weitere Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te in Wien

Wiener Ener­gie­bo­nus 2022 – 200 Euro
Pro Wiener Adresse kann man hier eine Unter­stützung von 200 Euro erhalten. Alle voll­jäh­ri­gen und in Wien Haupt­wohn­sitz gemel­de­ten Menschen erhalten von der Stadt ein Schreiben mit einem per­sön­li­chen Code, der beim Beantragen anzugeben ist. Sie können das Ansuchen auf den Wiener Ener­gie­bo­nus 2022 bis 31. März 2023 stellen.
Ener­gie­bo­nus ’22 — Details, erfor­der­li­che Dokumente zum Ansuchen (wien.gv.at)

För­de­run­gen nach­hal­ti­ger Ener­gie­for­men, Neubau und Sanierung
Diese Förderung ist ebenfalls Teil der Ener­gie­un­ter­stüt­zung Plus. Der Fokus liegt darauf, Ökostrom- und Pho­to­vol­ta­ik-Anlagen zu fördern, die Ener­gie­ef­fi­zi­enz bei Neu­bau­woh­nun­gen zu steigern sowie Sanie­run­gen im Altbau durch­zu­füh­ren. (z.B. bei der Therme)
Ener­gie­för­de­run­gen finden

Wien Energie
Wien Energie bietet nun auch Raten­zah­lun­gen von bis zu 18 Monaten an. Sollten Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen, kon­tak­tie­ren Sie bitte den Kund*innenservice oder das Ser­vice­zen­trum von Wien Energie.
Wienenergie.at

Ener­gie­gut­schein – 150 Euro
Die öster­rei­chi­sche Regierung hat im Frühjahr einen Energie-Gutschein in der Höhe von 150 Euro beschlos­sen, der seit April an die Haushalte aus­be­zahlt wird. Die Gut­schrift wird bei der nächsten Jah­res­ab­rech­nung gültig. Das Geld kann online oder pos­ta­lisch beantragt werden.
Ener­gie­kos­ten­aus­gleich (oesterreich.gv.at)

Die Ener­gie­un­ter­stüt­zung Plus ist eine Förderung des Landes Wien. Sie soll anspruchs­be­rech­tig­te Personen bei den finan­zi­el­len Mehr­be­las­tun­gen durch den außer­ge­wöhn­li­chen Anstieg der Ener­gie­kos­ten unter­stüt­zen. Die Förderung wird direkt an das Unter­neh­men, das Ihnen die Energie liefert, bzw. die Vermieter*innen ausbezahlt.
Ener­gie­un­ter­stüt­zung Plus

Strom­kos­ten­brem­se
Die Strom­kos­ten­brem­se greift auto­matisch, dafür müssen Sie nichts tun. Basis für die Aus­zah­lung ist ein auf­rech­ter Strom­lie­fer­ver­trag und ein Haushalts-Zählpunkt. Bis zu einem Grund­ver­brauch von 2.900 Kilo­watt­stun­den (kWh) pro Jahr soll der Ener­gie­preis maximal 10 Cent/kWh (netto) betragen.
Strom­kos­ten­brem­se Österreich

Ener­gie­be­ra­tung der MA 40
Sozialarbeiter*innen der Abteilung Soziales, Sozial- und Gesund­heits­recht (MA 40) unter­stüt­zen Sie in einem Bera­tungs­ge­spräch und helfen Ihnen, eine Abschal­tung zu ver­hin­dern bzw. den Ener­gie­be­zug wie­der­her­zu­stel­len. Im Bera­tungs­ge­spräch wird geklärt, ob in Ihrer Situation ein Ansuchen auf finan­zi­el­le Unter­stützung für die Übernahme von Ener­gie­kos­ten-Rück­stän­den im Zuge einer Hilfe in beson­de­ren Lebens­la­gen ziel­füh­rend ist.
Wiener Ener­gie­un­ter­stüt­zung — MA 40

Anlauf- und Bera­tungs­stel­le für Energiearmut
Für Menschen in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen bietet die Anlauf- und Bera­tungs­stel­le für Ener­gie­ar­mut eine per­sön­li­che und intensive Beglei­tung an. Die Stelle arbeitet eng mit Sozi­al­ein­rich­tun­gen und öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen zusammen und bemüht sich um indi­vi­du­el­le Lösungen für Ihre Kund*innen, wenn diese Probleme haben, ihre Ener­gie­rech­nung zu begleichen.
Wienenergie.at

KLIEN – bedarfs­ge­rech­te Ener­gie­be­ra­tung plus Gerätetausch 
(ab Februar 2023)

Angebot:

  • Erst­be­ra­tung durch Volks­hil­fe Wohn­dreh­schei­be und die Caritas Sozialberatung
  • Ver­mitt­lung zu einer Ener­gie­spar­be­ra­tung durch aus­ge­bil­de­te Energieberater*innen > ein möglicher Gerä­te­tausch wird geprüft

Ener­gie­hil­fe

WICHTIG: Wer Unter­stützung erhält, ist von unter­schied­li­chen Kriterien abhängig. Bitte über­prü­fen Sie die Gül­tig­keit der Informationen immer bei der zustän­di­gen Stelle. Aufgrund der ständig wech­seln­den Angebote weisen wir darauf hin, dass die letzt­gül­ti­ge Referenz immer auf den Webseiten bzw. unter den ange­ge­be­nen Links zu finden ist.