Zum Inhalt hüpfen

Gemeinsam sind wir stark

 
Autorin: Blanka Heckermann
Koordinatorin #eine Volkshilfe – #meine Volkshilfe  @ Volkshilfe Wien 

 

Bei der Volkshilfe Wien organisiere ich unter anderem Aktivitäten, die das zivilgesellschaftliche Engagement stärken. Dieses lebt von persönlichen Begegnungen und Gesprächen. Auf Grund des Corona-Virus COVID 19 mussten unsere Aktionen und Ideen von 100 auf Null heruntergefahren werden. So verständlich und wichtig die Sicherheitsmaßnahmen sind, diese Pause fühlt sich bitter an. Besonders nach der letzten Straßenaktion, wo wir auf das Problem Frauenarmut in Österreich hingewiesen haben. Diese Aktion hat uns nicht nur aufgezeigt, wie wichtig es ist Menschen persönlich für wichtige Themen zu sensibilisieren. Sondern machte viel Freude und große Lust darauf, öfter gemeinsam im öffentlichen Raum sichtbar und laut zu sein. Aus dem Home Office heraus ist es sehr schwer diesen Vibe aufrechtzuerhalten. Der Zustand auf heißen Kohlen zu sitzen lässt mich manchmal etwas verzweifeln. In solchen Momenten denke ich an die wunderbare Aussage einer sehr engagierten VHW-Ehrenamtlichen: „Wenn das alles vorbei ist, werden wir genau da weitermachen, wo wir aufhören mussten. Dann mit noch mehr Kraft und Durchsetzungsvermögen.“

Verlässt mich wieder einmal der Mut, hilft es mir zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin. Gemeinsam sind wir stark. Und nach Corona noch stärker.

   

“Die im Artikel dargelegte Meinung entspricht nicht in jedem Fall jener der Volkshilfe Wien. Im Sinne der Abbildung eines pluralistischen Meinungsspektrums lassen wir unterschiedlichste Stimmen der Zivilgesellschaft bei uns zu Wort kommen.“

Copyright © 2016 Volkshilfe Wien