Die LIBRO Schulstart-Aktion

Die LIBRO Schulstart-Aktion

Schul­be­ginn bedeutet eine große finan­zi­el­le Belastung für viele Familien — wir helfen!

Die Libro Schul­start-Aktion: Hilfe für armuts­be­trof­fe­ne Kinder beim Start ins neue Schuljahr

Schul­ta­sche, Farb­kas­ten, Stifte, Blöcke, Sport­be­klei­dung – Die Liste an Dingen, die zum Schul­start gebraucht werden, ist nicht enden wollend: Eltern stehen besonders zu Schul­be­ginn unter großem finan­zi­el­len Druck. Die Volks­hil­fe Wien will Familien mit schul­pflich­ti­gen Kindern, die unter oder an der Armuts­gren­ze leben, den Start in ein neues – oder aller­ers­tes — Schuljahr erleich­tern und vergibt deshalb auch heuer wieder mit LIBRO mehr als 50.000 Euro in Form von LIBRO Gut­schei­nen an Familien mit schul­pflich­ti­gen Kindern, deren Einkommen unter der Armuts­ge­fähr­dungs­schwel­le liegt.

Wer ist bezugsberechtigt? 

Familien mit schulpflichtigen/schulbesuchenden Kindern, deren Haus­halts­ein­kom­men unter der Armuts­gren­ze liegt (sieh EU-SILC-Zahlen für das Jahr 2021). Wenn dieses Kriterium erfüllt ist, werden pro schulpflichtigem/schulbesuchendem Kind Gut­schei­ne in Höhe von € 40,- aus­ge­ge­ben. Pro Familie werden dabei maximal drei schulpflichtige/schulbesuchende Kinder berück­sich­tigt (max. € 120).

Familien mit schul­pflich­ti­gen Kindern, die der Ansicht sind, dass sie den Bezugs­kri­te­ri­en ent­spre­chen, können ab sofort per Mail einen formlosen Antrag stellen, um einen Termin zuge­wie­sen zu bekommen und über alle weiteren Schritte infor­miert zu werden:

schulstart@volkshilfe-wien.at.

Helfen macht stark ♥️

Die Infor­ma­ti­on in anderen Sprachen finden Sie hier.