Zum Inhalt hüpfen

Winternotquartier & Wärmestube

Im November 2017 startet die Volkshilfe Wien mit zwei neuen Winter-Angeboten für obdachlose Menschen. Im Winternotquartier und in der Wärmestube ist die Unterbringung und Versorgung obdachloser Männer und Frauen während der Wintermonate November bis April gewährleistet. Es geht um die Abdeckung menschlicher Grundbedürfnisse wie Schlafen, Essen und Trinken, Aufwärmen und die Zurverfügungstellung sanitärer Einrichtungen in einer geschützten Atmosphäre.

Aufenthalt in der Wärmestube

  • Die Wärmestube bietet in der Zeit von 10-17 Uhr einen Aufenthaltsraum mit Essens- und Getränkeausgabe an.
  • Hinzu kommen zwei Ruheräume mit insgesamt 10 Betten (5 für Frauen, 5 für Männer), in dem sich die Gäste zurückziehen und ausrasten können.
  • Es gibt die Möglichkeit zu duschen, die Wäsche zu waschen und zu trocknen.

 Aufenthalt im  Winternotquartier

Die Öffnungszeit ist von Montag bis Sonntag in der Zeit von 18 Uhr bis 8 Uhr.

Die Unterbringung

Das Winterquartier bietet von Anfang November bis 30.4. von 18 Uhr bis 8 Uhr einhundert Schlafplätze in Mehrbettkojen. Die Aufnahme der NächtigerInnen findet in der Zeit von 18 Uhr bis 22 Uhr statt.

  • In den Sanitärräumlichkeiten werden Duschen und WCs angeboten.
  • Es gibt die Möglichkeit Wäsche zu waschen und zu trocknen.
  • Bettwäsche, Handtücher und Hygieneartikel werden zur Verfügung gestellt.
  • Die NächtigerInnen werden mit kalten Lebensmitteln wie z.B. Aufstrichen und mit heissen und kalten Getränken versorgt.
  • Es gibt die Möglichkeit, Kleidung und Habseligkeiten für die Zeit der Nächtigungen in versperrbaren Spinden zu lagern.
  • Weiters wird die Aufbewahrung von Wertsachen und Dokumenten im Safe ermöglicht.
Copyright © 2016 Volkshilfe Wien