Zum Inhalt hüpfen

Projekt: Housing First

Housing First ist ein Angebot für Einzelpersonen, Paare und Familien, die schon länger wohnungslos sind und spezielle Lebenssituationen (Erkrankung, Sucht, etc…) zu bewältigen haben, als auch solche, die erst kürzlich wohnungslos geworden sind oder akut von Wohnungslosigkeit bedroht sind.

Gemeinsam wird am Beginn der Betreuung mit Hilfe des Kooperationspartners Wohnplattform Wien (WPW) des Fonds Soziales Wien (FSW) eine passende Wohnung gesucht, bei der ein eigener Miet- oder Untermietvertrag abgeschlossen wird. Die Betreuung beruht auf Freiwilligkeit und erfolgt unabhängig vom aufrechten Mietverhältnis. Ziel der Betreuung ist der langfristige Erhalt der eigenen Wohnung!

Die Inhalte werden in einer respektvollen Betreuungsbeziehung gemeinsam zwischen KundInnen und diplomierten SozialarbeiterInnen von Housing First vereinbart. Die Unterstützung erfolgt dabei je nach Bedarf u.a. bei folgenden Themen, Aufgaben und Herausforderungen:

  • Alle Themen rund um den Wohnungserhalt
  • Im Bedarfsfall Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • Entwicklung von persönlichen Perspektiven
  • Auseinandersetzung mit Suchtproblematiken
  • Unterstützung bei der Ausbildungs- und Arbeitssuche
  • Unterstützung bei finanziellen Fragen (Schuldenregulierung, Haushaltsplan, etc.)
  • Vermittlung von unterstützenden Ressourcen

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Vorliegen von Obdachlosigkeit, Wohnungslosigkeit oder unmittelbar drohende und unabwendbare Wohnungslosigkeit
  • Betreuungsbedarf
  • Eigene mietvertraglich abgesicherte Wohnung wird als erstrebenswertes Ziel angesehen
  • Volljährigkeit (ausgenommen Kinder im Familienverband)
  • Förderbewilligung des Beratungszentrums Wohnungslosenhilfe bzWO

Wie können wir Ihnen helfen?

Erste Schritte

Sofern eine Förderbewilligung vom bzWO vorliegt, kann ein Erstgespräch vereinbart werden. Dieses dient zur Abklärung, ob die Voraussetzungen für eine Aufnahme bei Housing First gegeben sind bzw. ob wir für Sie das richtige Angebot haben. Je nach Kapazität der Einrichtung werden Sie auf eine Warteliste gesetzt oder die Zusammenarbeit kann sogleich beginnen.

Sollten Sie auf die Warteliste gesetzt werden, so sichert Ihnen ein regelmäßiger Telefonkontakt den Verbleib auf der Warteliste.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen zum Erstgespräch mit:

  • Gültiger Lichtbildausweis
  • Förderbewilligung des Beratungszentrums Wohnungslosenhilfe (bzWO)
Copyright © 2016 Volkshilfe Wien